Intensivprobe der Feuerwehrkapelle Riesenbeck in Meiste

PWE Teilnehmer des Probenwochenendes

Die Feuerwehrkapelle Riesenbeck war vom 24. – 26. Oktober 2014 in Meiste im Sauerland um in der dortigen Schützenhalle drei Tage intensiv zu proben, aber auch um den neuen Dirigenten Kay Grabowski kennen zu lernen. Der Wechsel am Dirigentenstab war nötig, da der bisherige Dirigent Kristian Palauneck aus beruflichen Gründen sein Engagement bei der Feuerwehrkapelle Riesenbeck aufgeben musste. Mit Kay Grabowski, der Berufsmusiker im Luftwaffenmusikkorps in Münster ist, hat man einen kompetenten Nachfolger gefunden. Die Musiker haben an diesem Wochenende nicht nur musikalische Fortschritte gemacht und sich auf das im März 2015 stattfindende Konzert vorbereitet, sondern bei einem „Bunten Abend“ der am Samstag durchgeführt wurde auf die Gemeinschaft gefördert. Wie sich alle Musiker am Sonntag bei der Abreise einig waren, ist ein solches Probenwochenende immens wichtig und soll fester Bestandteil im Terminkalender der Feuerwehrkapelle Riesenbeck werden.


Foto und Artikel von Jörg Verlage